INTERNET WORLD Business

Bezahlen im Internet

Online-Händler verzeichnen seit Jahren zweistellige Wachstumsraten. Einer der zentralen Erfolgsfaktoren für das Wachstum sind kundenfreundliche Bezahlverfahren. Die Händler stehen dabei vor der Herausforderung, zwei Ziele in Einklang zu bringen: die Chance auf mehr Kaufabschlüsse zu nutzen und das damit steigende Risiko, dass Zahlungen ausfallen, zu minimieren.

Download starten
Download
Hersteller GFKL Financial Services AG
Sprache deutsch
Dokumenten Typ Whitepaper
Benötigte Software Adobe Reader
Größe 5.16 MB
Datum 16. Oktober 2013
Download Download starten

Für E-Commerce-Kunden ist der Kauf auf Rechnung nach wie vor das beliebteste Zahlungsverfahren. Wird die Option nicht angeboten, lassen zwei Drittel der Kunden ihren gefüllten Warenkorb stehen und brechen den Kauf ab. Das ergab eine Befragung der GFKL-Gruppe.

Online-Händler bieten aufgrund des geringen Ausfallrisikos häufig als Zahlungsverfahren die Kreditkarte an – knapp gefolgt von PayPal. Dahinter folgen: die Vorkasse, die Nachnahme, Rechnung und Lastschrift. Für Online-Shop-Betreiber rücken deshalb Risiko- und Forderungsmanagement verstärkt in den Fokus.

Dieses Whitepaper richtet sich an Online-Händler, die sich zum Thema Zahlungs-und Forderungsmanagement informieren wollen. Es geht auf aktuelle und künftige Entwicklungen ein und gibt Tipps, wie Online-Händler reagieren können.

Laden Sie Ihr Whitepaper kostenlos herunter!

Weitere Whitepapers dieses Herstellers